Jambon de Bosses

Jambon de Bosses

Das jährliche Festival der “Jambon de Bosses” Es findet, jährlich, der zweite Sonntag im Juli und umfasst eine wachsende Zahl von Teilnehmern.
dello “Jambon de Bosses” Es kommt aus dem 1397, wenn, in einer Lokalzeitung, Es liest die Hams, genannt “tybias Schweine” im Gebiet dieser Gemeinde.
es “Schinken” Recht, die geschützte Ursprungsbezeichnung zu verwenden, “Aostatal Jambon de Bosses”, Reagieren auf bestimmte Anforderungen, von der Produktspezifikation festgelegt.

es “Jambon de Bosses” Es ist also ein Rohschinken vor Ort, deren Versalzung Verfahren birgt große Bedeutung, um seinen besonderen Geschmack zu erreichen.
Während der Aushärtezeit (18-20 Tage) Es wird mit einer Mischung aus Natriumchlorid zusammengesetzt kristallisierten, gehackten Knoblauch, salvia, Rosmarin, Pfeffer und Beeren nur auf diesem Gebiet gefunden.
nach dem Salzen, Der Schinken wird gewaschen, getrocknet und aufgehängt zum Aushärten (zirka 12 Monate) in einer dunklen Umgebung, gut belüfteten.

Jambon de Bosses
Der aromatische Geschmack des Fettes, die zarten Geschmack des Fleisches wurde auch wegen der Klima Besonderheiten der Orte erhalten Schinken angenommen, wo stagionato.La Marketing und Produktproben stattfinden, ausschließlich während des Festivals ist; Bestände erschöpft sind sehr rapidamente.Attualmente, der Stadtrat plant, die Produktion des typischen zu erweitern “Schinken”; es ist, tatsächlich, Es begann eine Studie über die Möglichkeit des Aufbaus, immer vor Ort, eine Fabrik, um eine größere Anzahl von Schinken auf dem Markt zu betreten, Erstellen, auch, verschiedene Jobs für die Jugendlichen des Bezirks.

Website der Genossenschaft du Jambon de Bosses: www.jambondebosses.it